POL-KA: Korrektur zu (KA) Karlsdorf-Neuthard A5 – Auffahrunfall mit vier beteiligten Lastwagen – Polizei verbucht nur geringe Verstöße gegen die Einhaltung der Rettungsgasse

Karlsruhe (ots) – Versehentlich wurde in der soeben veröffentlichten Pressemitteilung übermittelt, dass ein Fahrstreifen wieder zur Verfügung stehe. Dem ist nicht so, nach wie vor ist die Autobahn 5 bei Bruchsal in Richtung Norden noch mindestens bis gegen 16 Uhr voll gesperrt.

Wir bitten dieses Versehen zu entschuldigen.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell