POL-SO: Soest – Streit um Handy

Soest (ots) – Am Donnerstag, um 18:13 Uhr, wurde die Polizei zum Müllingser Weg gerufen. Hier war es zu einem Körperverletzungsdelikt gekommen. Ein 20-jähriger Soester war zu einem 24-jährigen Soester gekommen um von diesem ein Handy zu kaufen. Dieses hatte der 24-Jährige im Internet angeboten. Man geriet vor der Wohnung in Streit, der schließlich in einer Auseinandersetzung endete. Der 20-Jährige sprühte dem „Handy-Anbieter“ angeblich Pfefferspray ins Gesicht und versuchte das Handy an sich zu bringen. Daraufhin wehrte sich der 24-Jährige und schlug dem Anderen angeblich mit der Faust mehrfach ins Gesicht. Beide Männer beschuldigen sich gegenseitig. Von wem der Streit letztlich ausging, war nicht zu klären. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell