POL-PDNR: Trunkenheitsfahrt

Horhausen (Westerwald) (ots) – In den frühen Morgenstunden des 01.02.2020 stellte eine Streife der PI Straßenhaus in der Rheinstraße in Horhausen bei einem 54-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Ein späterer Test auf einem geeichten Messgerät ergab einen Promillewert von 1,04. Daher ist der ertappte Verkehrssünder haarscharf an einer Strafanzeige vorbeigekommen, muss sich jedoch auf eine mittlere dreistellige Geldbuße und ein Fahrverbot von einem Monat einstellen. Die Weiterfahrt wurde bis zur Ausnüchterung untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell