POL-PPWP: Raub verhindert

Kaiserslautern (ots) – Eine Polizeistreife wurde am Fackelrondell am Freitagabend auf eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen aufmerksam. Die Beiden wurden getrennt, woraufhin der 31-jährige Beschuldigte Widerstand gegenüber den Beamten leistete. Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte zuvor dem 16-jährigen Geschädigten ins Gesicht geschlagen und versucht hatte, dessen Jacke zu rauben. Der Beschuldigte wurde nach Folgemaßnahmen auf der Polizeidienststelle auf freien Fuß entlassen. |pvd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell