POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mutmaßlicher Ladendieb festgenommen

Essen (ots) – 45478 MH.-Speldorf: Am Freitagabend (31. Januar) wurde ein 37-jähriger Mann festgenommen, er soll zuvor versucht haben, Lebensmittel und Kosmetika aus einem Supermarkt an der Duisburger Straße zu stehlen.

Der 37-Jährige wollte gegen 19:10 Uhr an der Kasse einige Lebensmittel bezahlen. Der Kassiererin fiel dabei seine am Rücken ungewöhnlich ausgebeulte Daunenjacke auf. Daraufhin stellte das Personal den mutmaßlichen Ladendieb zur Rede und verständigte die Polizei. Diese nahm den Mann vorläufig fest.

Der 37-Jährige ist ohne festen Wohnsitz und wegen ähnlicher Delikte, die der Finanzierung seines Drogenkonsums dienen, der Polizei bereits bekannt./ SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell