POL-NOM: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Northeim (ots) – Northeim, Medenheimer Straße (Kr.) 01.02.2020, 14:30 Uhr

Am Samstag, den 01.02.2020, stellte eine Polizeistreife in der Medenheimer Straße einen 36jährigen Pkw-Fahrer fest, der während der Fahrt seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der aus dem Kosovo stammende Mann bereits seit mehr als 6 Monaten seinen Wohnsitz in der Bundesrepublik begründet, aber einen Führerschein des Staates Kosovo vorzeigte. Demzufolge muss dieser einen EU-Führerschein besitzen, um in Deutschland ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum führen zu dürfen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlugsverfahren wegen Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell