POL-PDNW: Mülltonne in Brand gesetzt

Gönnheim (ots) – Am 02.02.2020 gegen 04:15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Bad Dürkheim von der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen ein Brand einer Mülltonne in der Bahnhofstraße in Gönnheim mitgeteilt. Wie sich vor Ort herausstellte, handelte es sich um eine Restmülltonne, die vor einem Anwesen in der Bahnhofstraße abgestellt war und von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern in Brand gesetzt worden sein dürfte. Möglicherweise wurde die Mülltonne mit Brennholz in Brand gesetzt, welches neben dem Anwesen abgelegt war. Glücklicherweise bemerkten Anwohner den Brand. Diese hielten einen vorbeifahrenden Autofahrer an, welcher die Mülltonne von dem Wohnanwesen weg in die Einfahrt zog, sodass das Feuer nicht auf das Wohnanwesen übergreifen konnte. Es entstand lediglich Sachschaden an der Mülltonne. Die Feuerwehr Friedelsheim war mit 7 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls war vorsorglich ein Rettungswagen hinzugezogen worden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de

SB: A. Gauch

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell