FW Olfen: Mehrere Einsätze im Stadtgebiet

Olfen (ots) – Am heutigen Montag wurde die Feuerwehr Olfen, gegen 15:06 Uhr, zu einer Ölspur auf der Lüdinghauser Straße alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich von der Einmündung Schliekerpark bis zum Ortseingang von Lüdinghausen. Auf Grund der Länge dieser Ölspur, wurde eine Fachfirma mit der Beseitigung der Ölspur beauftragt. Die Feuerwehr stellte Warnschilder auf und übergab die Sicherung der Einsatzstelle an die Polizei. Gerade zurück auf der Wache, ging es für die Einsatzkräfte direkt weiter zu einer Dieselspur, im Bereich der Kreuzstraße. Diese erstreckte sich fast über das gesamte Stadtgebiet. Während der Beseitigung wurden immer mehr Dieselspuren gemeldet und teilweise durch die Einsatzkräfte selbst erkundet. Hauptsächlich betroffen waren hier die Hauptstraßen, sowie die Kreisverkehre in ganz Olfen. Die Dieselspuren wurden durch die Feuerwehr, mit Unterstützung des Städtischen Betriebshof, abgestreut. Noch während die Kräfte die Länge der Ölspur erkundeten, wurde ein Verkehrsunfall auf der Dattelner Straße, gemeldet. Glücklicher Weise blieb es hier bei einem Blechschaden. Auch hier mussten ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen werden. In der „heißen Phase“ war die Feuerwehr Olfen sowie der Löschzug Vinnum mit insgesamt 30 Einsatzkräften im Stadtgebiet eingesetzt. Die letzten Kräfte rückten um 18:40 Uhr wieder ein. Ein Verursacher konnte nicht ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Olfen
Pressesprecher
Christoph Riße
Telefon: 0170-9104188
E-Mail: pressestelle-feuerwehr.olfen@web.de


Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Olfen, übermittelt durch news aktuell