POL-MS: Renaultfahrer fährt Fußgänger an und verletzt ihn leicht

Münster (ots) – Am Sonntagabend (2.2., 21:21 Uhr) fuhr ein 29-jähriger Autofahrer einen 48-jährigen Fußgänger an und verletzte ihn leicht.

Der dunkel gekleidete Fußgänger querte die Straße „Am Berg Fidel“. Der Renaultfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den alkoholisierten Münsteraner an. Er fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten den Fußgänger in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1300 Euro.

Verfasserin: Laura Meinersmann

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster


Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell