POL-Pforzheim: (FDS) Waldachtal – Betrunken gegen Mauer gefahren: 29-Jähriger muss Führerschein abgeben

Waldachtal (ots) – Den Führerschein abgeben musste am frühen Sonntagmorgen ein 29-jähriger Opelfahrer, nachdem er in Waldachtal-Hörschweiler unter Alkohol einen Unfall verursacht hatte.

Der 29-Jährige war gegen 2:00 Uhr auf der Schönaustraße in Hörschweiler unterwegs, als er mit seinem Wagen in Höhe der Römerstraße von der Fahrbahn abkam und gegen eine Mauer prallte. Ohne sich jedoch weiter um den Unfall zu kümmern, stieg der Opelfahrer dann aus und entfernte sich vom Unfallort. Seinen stark beschädigten Wagen ließ er zurück. Ein aufmerksamer Zeuge, der den Vorfall beobachtete, verständigte die Polizei. Die alarmierten Beamten fuhren zu dem 29-Jährigen nach Hause, wo sie ihn antreffen konnten. Nachdem die Einsatzkräfte deutlichen Alkoholgeruch bei ihm feststellten, führten sie einen Alkoholvortest mit dem 29-Jährigen durch, der einen Wert von über anderthalb Promille ergab. In der Folge musste der Opelfahrer eine Blutprobe abgeben, seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Ob an der Mauer tatsächlich Schaden entstand, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell