POL-Pforzheim: Pforzheim: Widerstand und Beleidigung gegen Polizeibeamte

Pforzheim (ots) – Ein 26-Jähriger leistete am Sonntagmorgen bei einer Personenkontrolle in der Innenstadt erheblichen Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizisten.

Der Mann mischte sich um 04.40 Uhr vor einer Diskothek im Bereich des Schloßberges lautstark in eine Personenkontrolle der Polizei ein. Einer Aufforderung der Polizisten, sich zu entfernen, kam er nicht nach. Stattdessen störte er weiterhin die Handlungen der Polizisten. Im Anschluss weigerte er die Angabe seines Namens und seiner Adresse. Der 26-Jährige Mann deutscher Staatsangehörigkeit wurde anschließend festgehalten und nach Ausweispapieren durchsucht. Hierbei versuchte er, sich aus den Festhaltegriffen zu entreißen und beleidigte auch noch die Polizisten. Auf den 26-Jährigen wartet ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Andreas Stäble, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell