POL-UL: (UL) Ulm – 18-Jähriger um Habseligkeiten erleichtert / Am Samstag soll in Ulm ein Unbekannter einen jungen Mann nieder geschlagen haben.

Ulm (ots) – Der 18-Jährige war gegen 17.15 Uhr auf einem Fußgängerweg im Bereich Eberhardtstraaße / An der Baindt unterwegs. Er hörte Musik und hatte Kopfhörer auf. Unvermittelt erhielt er wohl von hinten einen starken Schlag und ging zu Boden. Durch den Schlag war er benommen. Der Unbekannte schnappte sich den schwarzen Rucksack des 18-Jährigen und flüchtete. Der konnte von dem Täter auch nur eine vage Personenbeschreibung abgeben. Demnach soll der Unbekannte einen schwarzen Kapuzenpulli getragen haben und unter 185cm groß gewesen sein.

+++++++ 0196822

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell