POL-WES: Neukirchen-Vluyn – 75-Jährige von Unbekanntem bedrängt / Polizei sucht weitere Zeugen

Neukirchen-Vluyn (ots) – Am Sonntag gegen 06.50 Uhr ging eine ältere Dame mit ihrem Hund an der Waldenburger Straße spazieren.

Sie bemerkte einen Unbekannten, der sich ihr näherte, woraufhin die Frau die Straßenseite wechselte und zu einem Eingang eines Mehrfamilienhauses ging.

Daraufhin kam der Unbekannte frontal auf die Neukirchen- Vluynerin zu, hielt sie an den Armen fest und versuchte sie zu küssen.

Die 75-Jährige drehte sich weg und begann, lauthals um Hilfe zu rufen. Als Nachbarn die Schreie hörten, flüchtete der Täter in Richtung Fürmannstraße. Hierbei verlor er ein Basecape, das Polizeibeamte sicherstellten. Die Neukirchen-Vluynerin blieb unverletzt.

Beschreibung des Unbekannten:

25 – 30 Jahre alt, 168 cm bis 175 cm groß, schmale Figur, südländisches Aussehen, sprach akzentfrei deutsch und trug einen Anorak mit Pelz an der Kapuze. Er wirkte sehr sportlich.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell