POL-KN: (Dornhan) Mehrere Rinder in Vorgärten unterwegs 4.2.20, 14 Uhr

Dornhan (ots) – Die Polizei Oberndorf ist am Dienstag von einem Anwohner in die Untere Torstraße gerufen worden, weil dort offenbar acht Rinder frei umherliefen und in die Gärten der Anwohner gerieten. Als die Beamten der Oberndorfer Polizei eintrafen, grasten die Tiere mittlerweile friedlich unweit einer stark befahrenen Landesstraße. Bis der Eigentümer der Tiere ermittelt werden konnte und diese schließlich nach einer halben Stunde abholte, mussten die Beamten die Vierbeiner von der Straße fernhalten. Dies gelang ihnen sehr gut, da die Rinder offenbar deutlichen Respekt vor den uniformierten Polizeibeamten hatten. Das kurzzeitige Hüten der Tiere bleibt freilich für den Eigentümer nicht ganz folgenlos. Er wird einen Gebührenbescheid vom zuständigen Polizeipräsidium Konstanz bekommen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell