POL-KLE: Weeze – Polizei gibt weitere Details bekannt

Weeze (ots) – Mit weiteren Details zur Verkehrsunfallflucht vom zurückliegenden Wochenende (siehe auch Auftragsnummer Nr. 3941012)sucht die Polizei Goch jetzt nach weiteren Zeugen. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass sich der Vorfall vor der Kartbahn in Weeze bereits am Samstagabend, 01.02.2020, gegen 18:40 Uhr zugetragen hat. Nach Sichtung von Videomaterial und Auswertung der am Unfallort vorgefundenen Fahrzeugteile gilt als gesichert, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen hellen Opel Vectra gehandelt haben muss. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich darüber hinaus mehrere Personen auf dem Parkplatz, die das Geschehen beobachtet haben müssen. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Goch 02823-1080, in Verbindung setzen. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell