POL-MA: Sinsheim: Junge Autodiebe schnell ermittelt; gestohlener Renault Kangoo in Heidelberg sichergestellt; Pressemitteilung Nr. 2

Sinsheim (ots) – Zwei Jugendliche mit Alter von 14 und 15 Jahren stehen im dringenden Verdacht, in der Nacht zum Dienstag einen Renault Kangoo in der Löher-gasse entwendet zur haben.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatten die Jungs die günstige Gelegenheit ergriffen, mit dem nicht verschlossene Fahrzeug, in dem zusätzlich auch noch der Zündschlüssel lag, eine Spritztour zu unternehmen. Nachdem sie offenbar zunächst einfach nur in der Gegend herumgefahren waren, entschlossen sie sich schließlich, nach Mannheim zu fahren. In Heidelberg ging ihnen jedoch der Sprit aus, weshalb sie das Fahrzeug im Wieblinger Weg stehen ließen und mit der Bahn wieder nach Sinsheim zurückkehrten.

Auf die Spur der Jugendlichen kamen die Ermittler des Polizeireviers Sinsheim noch am selben Tag, als sie wegen einer anderen Sache gegen beide ermittelten. In diesem Zusammenhang entwickelte sich schließlich der Verdacht, das Fahrzeug entwendet zu haben. Beide legten sodann ein Geständnis ab. Die Ermittlungen, die mittlerweile die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernommen hat, dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell