POL-NB: Ermittlung in alle Richtungen – Thailänderin weiter vermisst

Stralsund (ots) – Nach wie vor wird die 57-jährige Thailänderin Phoosuk Düstersiek vermisst. Seit 16.01. fehlt von der Frau offiziell jede Spur. Die bisherigen Ermittlungen waren umfangreich: Unter anderem wurde die von ihr in der Stralsunder Sackgasse angemietete Wohnung durchsucht, die Polizei sucht öffentlich mit Foto und genauer Personenbeschreibung nach ihr (s. Pressemitteilung vom 24.01. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4501837), es wurden Personen aus ihrem persönlichen Umfeld befragt sowie Behörden und Kliniken bei der Suche abgefragt.

Die Ermittler der Kripo Anklam, die den Fall übernommen haben, ermitteln in alle Richtungen und schließen auch ein Verbrechen nicht aus.

Vergangene Woche waren Beamte mit Suchhunden in der Gegend im Einsatz, in der sie sich zuletzt aufgehalten haben soll. Außerdem sind gestern und vorgestern sechs Kräfte der Wasserschutzpolizei im Einsatz gewesen. Sie haben mit einem Küstenstreifenboot und einem Schlauchboot den Bereich des Strelasund, darunter auch den Uferbereich am Dänholm, abgesucht.

Heute Mittag werden im Auftrag der Kripo-Beamten Leichenspürhunde bei einer erneuten Suche durch Bereitschaftspolizisten eingesetzt. Außerdem fliegt derzeit der Hubschrauber der Landespolizei zu Sichtflügen über Stralsund.

Die Ermittler erhoffen sich zudem Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die 57-Jährige am oder nach dem 16.01. gesehen oder könnte Angaben zu diesem Sachverhalt machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Claudia Tupeit
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB


Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell