POL-PPWP: Auch bei „grüner“ Ampel aufpassen!

Kaiserslautern (ots) – Auch wenn die Ampel „grün“ zeigt, sollte man beim Passieren einer Kreuzung aufpassen – erst recht beim Abbiegen. Ein Unfall am Mittwochnachmittag an der Ecke Albrechtstraße/Fischerstraße verdeutlicht, wieso:

Hier kamen sich gegen 16.50 Uhr ein Autofahrer und ein Fahrradfahrer in die Quere. Beide fuhren durch die Albrechtstraße in Richtung Fischerstraße, der Radfahrer auf dem Fahrradweg neben der Fahrbahn. Als sie sich der Kreuzung näherten, wechselte für beide die Ampel auf Grün.

Der Fahrradfahrer wollte geradeaus fahren, der Autofahrer rechts abbiegen. Dabei übersah der 42-Jährige den Radler und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer stürzte zu Boden und zog sich Verletzungen an der Hand zu. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

An Auto und Fahrrad entstanden leichte Schäden – am Pkw wurde die Frontstoßstange beschädigt, am Fahrrad der Lenker verbogen sowie der Sattel in Mitleidenschaft gezogen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell