POL-PPWP: Autos mutwillig beschädigt – Zeugen gesucht!

Kaiserslautern (ots) – Mutwillige Beschädigungen an ihren Autos haben zwei Fahrzeugbesitzer aus dem Stadtgebiet am Mittwoch bei der Polizei angezeigt. Betroffen waren zwei Pkw in der Gut-Heim-Straße und in der Gaustraße.

In der Gut-Heim-Straße entdeckte eine Anwohnerin am Mittwochmittag, dass unbekannte Täter ihr Dienstfahrzeug auf der Beifahrerseite zerkratzt und die Motorhaube eingedellt haben. Der Opel stand über Nacht in Höhe des Hauses Nummer 65. Die Tatzeit liegt demnach zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Mittwochmittag, 13.30 Uhr. Hinweise auf mögliche Täter gibt es bislang nicht.

In der Gaustraße hingegen beobachtete ein Zeuge in der Nacht zu Dienstag gegen 2.30 Uhr drei männliche Personen, die Mülleimer umwarfen und ausleerten. Am nächsten Morgen stellte der Mann fest, dass sein Toyota beschädigt wurde. An dem Wagen wurden die vordere Kennzeichenhalterung sowie die Befestigung an der Stoßstange beschädigt.

Ob die Randalierer, die der Mann nachts gesehen hatte, auch für die Beschädigung am Fahrzeug verantwortlich sind, ist noch unklar. Eine Beschreibung des Trios konnte der Zeuge leider nicht abgeben. Weitere Zeugen werden deshalb gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2150 bei der Polizeiinspektion 1 zu melden. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell