POL-CE: Hermannsburg – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Leichtverletzten

Celle (ots) – Heute Vormittag (07.02.) kam es auf der Celler Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW. Gegen 10.00 Uhr wollte eine 37 Jahre alte Fahrzeugführerin mit ihrem VW aus einer Grundstücksausfahrt auf die Celler Straße fahren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden PKW Ford. Der 32 Jahre alte Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des seitlichen Anpralls wurde der Ford auf die Gegenfahrbahn geschoben, wo er frontal mit einem entgegenkommenden VW zusammenstieß. Die 43-Jährige Fahrerin blieb unverletzt, während die beiden ersten Unfallbeteiligten leichte Verletzungen erlitten. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn blieb während der Unfallaufnahme für ca. 30 Minuten gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell