POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall in der Dwostraße mit einer leicht verletzten Person

Delmenhorst (ots) – Am Donnerstag, den 06. Februar 2020, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der „Dwoberger Straße“, bei dem eine 43-jährige Frau leicht verletzt wurde. Gegen 17:10 Uhr befuhr der 18-Jährige Unfallverursacher mit seinem blauen Audi die Dwostraße stadteinwärts und beabsichtigt in die Landwehrstraße abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden blauen Opel der 43-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitt die Frau leichte Verletzungen und wurde vorsorglich von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An dem Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Der Sachschaden am Audi wurde auf 8.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell