POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des Betruges

Gelsenkirchen (ots) – Bereits am Samstag, 5. Oktober 2019, ist einer 81-jährigen Gelsenkirchenerin in der Innenstadt die Geldbörse aus der Handtasche geklaut worden. Anschließend hob eine unbekannte Frau am 5. Oktober, um 11.35 Uhr, und am 6. Oktober, um 08.26 Uhr Bargeld vom Konto der Rentnerin ab. Die Täterin benutzte dafür unterschiedliche Bargeldautomaten in Gelsenkirchen. Videoüberwachungskameras filmten den Vorgang. Das Amtsgericht Essen hat die Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben, da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/oder deren Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8110 (KK21) oder- 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell