POL-MG: Trickdiebstahl: Falsche Handwerker in Odenkirchen

Mönchengladbach (ots) – Ein 86-Jähriger ist Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr in seinem Haus am Kelzenberger Weg in Odenkirchen Opfer eines Trickdiebstahls durch falsche Handwerker geworden.

Zwei Männer hatten bei dem 86-Jährigen unter dem Vorwand geklingelt, ihm ein Angebot für ein neues Dach unterbreiten zu wollen. Im Haus bat einer der Täter den älteren Mann, ihm das Haus zu zeigen. Währenddessen entwendete der andere Täter Geld, das er im Wohnzimmer fand.

Die Täter stiegen anschließend mit einer mitgebrachten Leiter auf das Dach des Hauses, um dieses angeblich zu begutachten. Danach verabschiedeten sie sich und nahmen die zuvor ausgehändigte Visitenkarte und das Angebot wieder mit.

Der 86-Jährige beschreibt die Männer wie folgt: circa 1,70 Meter groß, deutsch aussehend und hochdeutsch sprechend. Beide waren komplett schwarz gekleidet. Die Personen seien mit einem schwarzen Kleinwagen unterwegs gewesen, auf welchem sie die Leiter montiert hatten.

Die Polizei Mönchengladbach sucht Zeugen und bittet diese, sich unter 02161-290 zu melden.

Im Zusammenhang mit dieser Tat weist die Polizei darauf hin, zur eigenen Sicherheit grundsätzlich keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Sie empfiehlt, bei Bedarf eine Vertrauensperson hinzuzuziehen. Verdächtige Besucher, die um Einlass bitten, sollen der Polizei gemeldet werden – bei Gefahr auch unter Notruf 110.

Präventionshinweise sind hier zu finden: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/trickdiebstahl-in-wohnungen (km)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell