FPÖ – Hafenecker: Der „Fall-Thüringen“ ist ein Vorzeichen für linkes Streben nach Meinungsdiktatur

Auch in Österreich gehört tendenziöse Berichterstattung leider zum Alltag

Wien (OTS) – Der freiheitliche Mediensprecher NAbg. Christian Hafenecker sieht dunkle Zeiten auf uns zukommen: „Der ‚Fall-Thüringen‘ zeigt wohin die Reise geht und ist ein Vorzeichen für linkes Streben nach Meinungsdiktatur und Allmacht“, so Hafenecker.

Es sei nun wirklich an der Zeit, wieder auf den Boden der Realität zurückzukommen und eine demokratisch gewählte Partei gewähren zu lassen, auch wenn sie einem nicht zu Gesicht steht. „Der Alltagsfaschismus der heutigen Zeit ist keine rechte Erscheinung, sondern eine subtile, schleichende und perfide Meinungsbildung von der politisch linken Seite. Und das nach DDR, Mauerbau mit Todesstreifen, Stasi mit vielen Toten und zerstörten Existenzen. Eine Distanzierung oder Aufarbeitung der Geschichte erfolgt hier nicht – im Gegenteil, die marxistische Idee hat in der linken Kultur, sowie bei SPD und ‚Bündnis 90‘ nach wie vor seinen festen Platz“, erklärte Hafenecker, der vermutet, dass auch die vergangene politische Umgebung von Merkel und Proponenten der Linkspartei wie „Blumenwerferin“ Hennig-Wellsow auf einen gewissen Nährboden schließen lässt.

„Während in Deutschland eine mediale und virtuelle Hetze gegen die AfD nach ihrer Unterstützung vollends entgleist, Autos angezündet werden und Kinder unter Polizeischutz gestellt werden müssen, ist in unserem Land das demokratische Verständnis noch besser in den Köpfen der Politik und Redaktionsstuben verhaftet. Tendenziöse Berichte mit fehlender Neutralität sind aber leider auch bei uns alltäglich und überall zu vernehmen. Den Tiefpunkt lieferte eine große Tageszeitung, indem sie die AfD als ‚faschistisch‘ bezeichnete – hier fehlt eindeutig der Respekt vor Andersdenkenden und vor der Freiheit des Einzelnen“, so der FPÖ-Mediensprecher.

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender