POL-FR: Titisee-Neustadt, L156, Neustädter Straße Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Fußgängern

Freiburg (ots) – Heute, gegen 10.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Fußgänger schwer verletzt wurden. Eine 66-jährige Frau und ein Mann gleichen Alters überquerten gemeinsam die L156, Neustädter Straße zwischen Titisee und Neustadt. Beide wurden hierbei von einem Pkw erfasst und durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt. Die beiden Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die 49 Jahre alte Pkw-Lenkerin befuhr die Neustädter Straße von Neustadt kommend in Richtung Titisee. Diese blieb körperlich unverletzt.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Flz Fi

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell