POL-HAM: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Hamm-Rhynern (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 7. Februar, auf der Werler Straße, in Höhe der Auffahrt zur BAB2 in Fahrtrichtung Hannover, wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 13.55 Uhr befuhr ein 24-jähriger VW-Fahrer mit seinem Pkw die Werler Straße stadtauswärts. Aufgrund eines Rückstaus nutzte er die Gegenfahrbahn, hierbei eine Linksabbiegerspur, um an den wartenden Fahrzeugen in seiner Fahrtrichtung links vorbeizufahren. Eine 27-jährige Hyundai-Fahrerin scherte mit ihrem Pkw zeitgleich auf die Linksabbiegerspur zur BAB2 aus und stieß mit dem entgegenkommenden VW zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mittels Rettungswagen in Hammer Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 9500 Euro. (mw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/


Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell