POL-WND: Verkehrsunfall auf wegen Sturmschäden gesperrter Landstraße in Marpingen

POL-WND: Verkehrsunfall auf wegen Sturmschäden gesperrter Landstraße in Marpingen

Marpingen (ots) – Auf der L 318 zwischen Urexweiler und Marpingen hat es anlässlich des Sturms von am Wochenende eine Reihe von Sturmschäden gegeben. Da diese noch nicht alle beseitigt werden konnten, musste diese Strecke vollgesperrt werden. Bei einer polizeilichen Kontrolle dieser Strecke wurde am Mittwoch, 12.02.2020, 00:10 Uhr, festgestellt, dass mehrere PKW mit eingeschalteter Beleuchtung auf dieser gesperrten Straße standen. Im Rahmen dieser polizeilichen Kontrolle stellte sich dann heraus, dass ein 42-jähriger PKW-Fahrer trotz ausgewiesener Sperrung wegen der Sturmschäden diese Stecke mit seinem Fiat befahren hatte. Hierbei war er dann über umgestürzte Bäume gefahren und hatte sich seinen PKW derart beschädigt, dass er selbstständig nicht mehr weiterfahren konnte. Daraufhin bat er 2 Bekannte ihn mit ihren Fahrzeugen von dort abzuschleppen. Diese waren zum Zeitpunkt der Kontrolle mit ihren Fahrzeugen auch bereits vor Ort eingetroffen. Von der Polizei wurde ein solches Abschleppen unterbunden und der beschädigte PKW musste dort stehen bleiben. Weiterhin wurde bei dem o.g. 42-jähriger eine Alkoholisierung festgestellt, so dass die entsprechenden polizeilichen Maßnahmen gegen ihn eingeleitet wurden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- ESD
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland


Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell