POL-MA: Brühl/Mannheim: Schneller Fahndungserfolg nach Tankstellenüberfall; zwei Tatverdächtige festgenommen; Pressemitteilung Nr. 2

POL-MA: Brühl/Mannheim: Schneller Fahndungserfolg nach Tankstellenüberfall; zwei Tatverdächtige festgenommen; Pressemitteilung Nr. 2

Brühl/Mannheim (ots) – Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchen konnte am Freitagabend die Polizei nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Brühl.

Dank einer aufmerksamen Zeugin konzentrierte sich die Fahndung, bei der insgesamt 15 Streifenwagen zum Einsatz kamen, auf ein verdächtiges Fahrzeug, das in unmittelbarer Nähe der Tankstelle abgestellt war und nach dem Überfall mit hoher Geschwindigkeit die Örtlichkeit verlassen hatte.

Etwas mehr als eine Stunde nach der Tat fiel dieses Fahrzeug einer Fahndungsstreife des Polizeireviers Mannheim-Neckarau auf der Neckarauer Straße in Mannheim, kurz nach dem Neckarauer Übergang auf.

Das Auto wurde gegen 21.50 Uhr kontrolliert, die beiden Insassen, zwei 18-jährige festgenommen und ihr Fahrzeug sichergestellt. Bei den beiden wurde zudem eine größere Bargeldsumme aufgefunden und ebenfalls sichergestellt.

Im Laufe des Samstagnachmittages sollen die Heranwachsenden dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell