POL-UL: (BC) Riedlingen – Fahrzeugführer stand unter Einfluss von Alkohol / Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige gefertigt

POL-UL: (BC) Riedlingen – Fahrzeugführer stand unter Einfluss von Alkohol / Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige gefertigt

Ulm (ots) – Die Beamten des Polizeireviers Riedlingen kontrollierten am Samstag gegen 02.45 Uhr in der Zwiefalter Straße einen 40-jährigen Autofahrer. Bei der Verkehrskontrolle konnten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung feststellen. Der Nissan-Fahrer zeigte sich kooperativ. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrzeugführer muss mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen. Eine Anzeige an das Landratsamt Biberach wird gefertigt.

Hinweis der Polizei: Mit einer Teilnahme am Straßenverkehr im berauschten Zustand gefährden sich Verkehrsteilnehmer nicht nur selbst, sondern insbesondere auch andere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer. Um Gefährdungen und Schädigungen zu vermeiden, sollte ein Fahrtantritt unter allen Umständen nur im „nüchternen“ Zustand erfolgen.

+++++++++++++++++++ (0286725) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell