POL-DU: Mittelmeiderich: Falscher Wasserwerkemitarbeiter schlägt in Nachbarschaft zu

POL-DU: Mittelmeiderich: Falscher Wasserwerkemitarbeiter schlägt in Nachbarschaft zu

Duisburg (ots) – Gleich zwei Mal hat ein falscher Wasserwerkemitarbeiter am Samstagmorgen (15. Februar, 9:45 Uhr) in der Nachbarschaft der Bronkhorststraße zugeschlagen. Einmal erzählte der Unbekannte, es sei zu einem Wasserschaden gekommen und beim anderen Mal wollte er den Wasserdruck überprüfen. In beiden Fällen ließen die 82-Jährige und die 85 Jahre alte Frau den Mann in die Wohnung. Nachdem er wieder gegangen war, bemerkten die Seniorinnen den Diebstahl von Bargeld und Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen, die den circa 35 Jahre alten, 1,70 Meter großen Unbekannten gesehen haben. Er hatte eine kräftige Statur, braune, kurze Haare und war mit einem dunkelblauen Pullover bekleidet. Hinweise nimmt das KK 32 unter der Rufnummer 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049


Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell