POL-MK: Mehrere Wohnungseinbrüche

POL-MK: Mehrere Wohnungseinbrüche

Altena (ots) – Am Wochenende gab es mehrere Wohnungseinbrüche in Evingsen und am Breitenhagen.

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend verschaffte sich ein Unbekannter Zugang zu einer Einliegerwohnung Am Breitenhagen. Zur möglichen Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

In der Straße Zur Roleye in Evingsen wurden drei Wohnungen eingebrochen. An einem Haus öffnete der Täter/die Täterin zunächst gewaltsam eine Gartenhütte und nahm eine Gartenschere an sich. Mit deren Hilfe und weiterem Werkzeug brach er darauf eine Tür auf und durchsuchte das gesamte Wohnhaus. Er erbeutete eine Sammler-Münze. Der nächste Einbruch fand in einem Haus statt, das zwar bereits eingeräumt, aber noch nicht bewohnt ist. Unbekannte brachen ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude. Sie durchwühlten die bereits möblierten Räume. Am dritten Tatort wurden eine Wintergartentür und ein Fenster aufgebrochen. Auch dort durchsuchten die Unbekannten das Objekt. Zur möglichen Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell