POL-NE: Bilanz einer Verkehrskontrolle der Neusser Polizei

POL-NE: Bilanz einer Verkehrskontrolle der Neusser Polizei

Neuss (ots) – Die Polizei führte in der Nacht von Samstag (15.02.) auf Sonntag (16.02.) in der Neusser Innenstadt Kontrollen zur Feststellung von Alkohol- und Drogenfahrten durch.

In der Zeit zwischen 22:45 Uhr und 06:30 Uhr überprüften sie zunächst auf der Batteriestraße und später auf der Bockholtstraße mehr als 200 Fahrerinnen und Fahrer. Bei drei von ihnen, im Alter von 23 bis 42 Jahren, bestand der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol standen. Ihre Werte lagen deutlich über dem des Erlaubten.

Ein 23-Jähriger fiel auf, da er offensichtlich Drogen zu sich genommen hatte. Ein entsprechender Vortest bestätigte die Wahrnehmungen der Ordnungshüter.

Die fälligen Blutproben entnahm ein Arzt. Entsprechende Anzeigen fertigten die Polizisten. Für einen jungen Autofahrer endete die Fahrt auf der Batteriestraße. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass alle vier Reifen seines VW Golf abgefahren waren und nicht mehr das notwendige Mindestprofil vorwiesen. Daneben erwartet zehn Fahrzeugführer ein punktebewehrtes Bußgeldverfahren, da sie mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen wurden. in Autofahrer war nicht angeschnallt. Er musste als Konsequenz ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 Euro entrichten.

Die Polizei wird Kontrollen dieser Art in regelmäßigen Abständen im ganzen Kreisgebiert fortsetzen. Dabei werden nicht nur festgestellte Verstöße verfolgt, sondern sowohl die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugführern sowie die Vorschriftsmäßigkeit von Fahrzeug und Ladung überprüft. Nicht mehr Bußgelder sind dabei das Ziel der Ordnungshüter, sondern eine Verringerung der Unfallzahlen und deren mitunter schweren Folgen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell