Von der vorläufigen Deckungszusage bis zur kompletten Absicherung – digitaler Gewerbeversicherer mailo bietet ab sofort Versicherung für Syndikus- und Rechtsanwälte an

Von der vorläufigen Deckungszusage bis zur kompletten Absicherung – digitaler Gewerbeversicherer mailo bietet ab sofort Versicherung für Syndikus- und Rechtsanwälte an

Köln (ots) – Um die anwaltliche Zulassung so einfach wie möglich zu gestalten, hat die mailo AG eine Versicherung für Syndikus- und Rechtsanwälte entwickelt. Damit macht der Spezialist für digitale Gewerbeversicherungen einen weiteren Schritt in Richtung digitale Zukunft.

Zur rechtskräftigen Zulassung als Anwalt in Deutschland ist ein Versicherungsschutz gesetzlich vorgeschrieben. Das bestehende Beantragungsverfahren ist kompliziert und langwierig. Die mailo Versicherung AG hat hierfür eine digitale und damit ganz einfache Lösung geschaffen. Der Vorteil: Der Zeitaufwand für die Antragsteller reduziert sich deutlich.

Ab sofort ist es angehenden Syndikus- und Rechtsanwälten möglich, bei der mailo Versicherung AG eine vorläufige Deckungszusage zu bekommen. Diese schickt der Gewerbeversicherer direkt an die zuständige Rechtsanwaltskammer. So entsteht dem Kunden ein geringerer Aufwand. Sobald die Zulassung genehmigt ist, wandelt sich die vorläufige Deckungszusage in eine komplette Absicherung um.

Alles drin: Ob Schäden durch Frist- und Terminversäumnisse oder pauschalierter Schadenersatz

Die Absicherung erfolgt als Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und deckt die gesetzliche Haftpflicht aus den Eigenschaften, Rechtsverhältnissen und Tätigkeiten des Versicherungsnehmers als Rechtsanwalt ab. Typische Tätigkeiten sind dabei die Beratung von Mandanten und der juristische Beistand vor Behörden, Gerichten oder auch Schiedsgerichten. Zusätzlich mitversichert sind Schäden durch Frist- und Terminversäumnisse, die Deckung für Auszahlungsfehler bei Anderkonten sowie Ansprüche auf Schadenersatz wegen der Verletzung von Datenschutzgesetzen.

Mit den innovativen und digitalen Versicherungslösungen der mailo Versicherung AG sollen Makler und Kunden gleichermaßen begeistert werden. Durch die automatisierten Prozesse ist es Maklern möglich, wertvolle Zeit im Arbeitsalltag zu sparen – zugleich bietet die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung den Kunden den Vorteil, dass sie auch zeitkritische Versicherungsnachweise und Deckungszusagen kurzfristig erhalten können: So steht keiner Zulassung etwas im Wege!

Über die mailo Versicherung AG – www.mailo.ag (http://www.mailo.ag)

Die mailo Versicherung AG ist die digitale Versicherung für Unternehmer, Selbständige und Freelancer. Das auf Gewerberisiken spezialisierte Versicherungsunternehmen bietet eigene, auf diverse Gewerbe-Zielgruppen zugeschnittene, Betriebshaftpflicht-, Vermögensschadenhaftpflicht- und Sachinhalt-Versicherungsprodukte an.

mailo bietet seinen Kunden passgenaue Versicherungslösungen, die sie zur Absicherung ihrer beruflichen Existenz brauchen. Dafür arbeitet mailo partnerschaftlich mit Versicherungsmaklern, Assekuradeuren und Plattformen zusammen. Die mailo-Versicherungslösungen können für ausgewählte Gewerbemakler und Assekuradeure auch als White-Label-Produkte entwickelt werden.

Die mailo Versicherung AG wurde im Dezember 2017 gegründet und ist seit Februar 2019 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Geschäftsbetrieb als Versicherer in Deutschland zugelassen. Hinter mailo stehen neben den Gründern Armin Molla, Sten Nahrgang und Dr. Matthias Uebing auch starke Rückversicherer, Partner und Kapitalgeber, darunter die Munich Re und Deutsche Rück, STS Ventures oder Hevella Capital.

Kontakt:

Armin Molla
Vorstand Vertrieb, IT und Marketing

mailo Versicherung AG
Riehler Str.1
50668 Köln
E-Mail: armin.molla@mailo.group
Telefon: +49 221 429 14 00

Weitere Informationen unter www.mailo.ag


Original-Content von: mailo Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell