POL-KA: (KA) Marxzell – 8.000 Euro versehentlich im Altkleidercontainer entsorgt

POL-KA: (KA) Marxzell – 8.000 Euro versehentlich im Altkleidercontainer entsorgt

Karlsruhe (ots) – Ein 76-jähriger Mann meldete sich am Mittwoch gegen 10:00 Uhr beim Polizeiposten Albtal, da er gemeinsam mit seiner Frau Altkleider in einem Container im Hirschweg entsorgt hatte und sich versehentlich noch Bargeld in einer darunter befindlichen Hose befand. Zum Schutz vor Einbrechern wurden 8.000 Euro in der Hose aufbewahrt. Beim Aussortieren der Kleidung war das Bargeld offenbar kurzzeitig in Vergessenheit geraten.

Das Ehepaar kam noch einmal mit dem Schrecken davon. Es konnte ein dem Entsorgungsunternehmen zugehöriger Mitarbeiter erreicht werden, welcher den Container öffnete. Das kurzzeitig verloren gegangene Geld war in der Hose auffindbar und konnte somit zurückgegeben werden. In welcher Höhe nun Kosten bezüglich des Öffnen des Containers entstanden sind ist bislang noch unklar.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell