„Bürgeranwalt“: Wann kann man aus Lebensversicherungen aussteigen? Gibt es Rückenwind durch den EuGH?

„Bürgeranwalt“: Wann kann man aus Lebensversicherungen aussteigen? Gibt es Rückenwind durch den EuGH?

Am 22. Februar um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 22. Februar 2020, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Ein Jugendlicher braucht eine spezielle Beinprothese – warum wird eine Finanzierung abgelehnt?

Dem 15-jährigen Moritz musste als Kind ein Bein amputiert werden. Dank verschiedener Prothesen kann der junge Salzburger nicht nur gehen, sondern auch Sport treiben. Zum Schwimmen braucht er allerdings eine wasserfeste Badeprothese. Die wurde ihm bisher im Rahmen der Behindertenhilfe bezahlt. Da Moritz gewachsen ist, braucht er nun eine neue Badeprothese, aber sein Antrag wurde abgelehnt. Volksanwalt Bernhard Achitz fordert die Bezahlung der Prothese.

Nachgefragt. Seltener Gendefekt – bekommen Betroffene eine qualifizierte Betreuung bezahlt?

Bei Kasim F. und Stefanie P. wurde kurz nach ihrer Geburt das Prader-Willi-Syndrom diagnostiziert. Das 17-jährige Mädchen bräuchte eine 24-Stunden-Betreuung in Wien, bei dem jungen Mann wurde zunächst die Finanzierung der Unterbringung in einer speziellen Einrichtung in Bayern abgelehnt. Nach der Kritik der Volksanwaltschaft hat der Fonds Soziales Wien reagiert.

Wann kann man aus Lebensversicherungen aussteigen? Gibt es Rückenwind durch den Europäischen Gerichtshof?

Viele Versicherungsnehmer/innen beklagen, dass ihre Lebensversicherungen viel weniger Ertrag bringen, als ihnen in Aussicht gestellt wurde. Aber weil sich im „Kleingedruckten“ vieler Verträge unkorrekte Formulierungen fanden, urteilten Höchstgerichte, dass Versicherungsnehmer/innen das Recht haben, zumindest ihr eingezahltes Geld plus Zinsen zurückzubekommen. Was bedeutet eine neue Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes?

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender