Ganz schön abgezockt! Klaas Heufer-Umlauf legt dreisten Schlüsseldiensten am Montag in „Late Night Berlin“ das Handwerk

Ganz schön abgezockt! Klaas Heufer-Umlauf legt dreisten Schlüsseldiensten am Montag in „Late Night Berlin“ das Handwerk

Unterföhring (ots) – „Late Night Berlin“ kehrt am Montag (24. Februar 2020, 23:10 Uhr, ProSieben) aus seiner Winterpause zurück. In seiner Late-Night-Show widmet sich Klaas Heufer-Umlauf immer montags den Themen, die Deutschland, die Welt und ihn bewegen. Zum „Late Night Berlin“-Auftakt überführen er und sein Komplizen-Team, unter anderem bestehend aus YouTuber Rezo, dreiste Schlüsseldienst-Abzocker auf frischer Tat. Wird diese Begegnung für sie zum Schlüsselerlebnis und kann „Late Night Berlin“ sie mit ganz besonderen Maßnahmen auf den Pfad der Tugend zurückbringen?

Als Gäste begrüßt Klaas Heufer-Umlauf am Montag Palina Rojinski und Elyas M’Barek im Studio.

„Late Night Berlin“ ist linear und digital eine Erfolgsgeschichte

Die ProSieben Late-Night-Show mit Klaas Heufer-Umlauf feierte in der vergangenen Staffel mit durchschnittlich 11,2 Prozent (14-49 Jahre) den stärksten Marktanteil seit Start (+2,4 Prozentpunkte). Gleichzeitig brilliert die Show auch online und erzielte als erste ProSieben-Eigenproduktion auf allen Digital-Plattformen eine höhere Total Video Viewtime (TVV) als über das klassische lineare TV.

Produziert wird „Late Night Berlin“ von der Florida Entertainment GmbH im Auftrag von ProSieben.

„Late Night Berlin“ – ab 24. Februar 2020 immer montags, um 23:10 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn

Hashtag zur Show: #LateNightBerlin

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence
Erstellt: 17.02.2020


Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Kevin Körber
Tel. +49 89 9507-1187
Kevin.Koerber@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Jürgen Morgenroth
Tel. +49 89 9507-1129
Juergen_Aloisius.Morgenroth@ProSiebenSat1.com




Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell