POL-HA: Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind in Haspe

POL-HA: Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind in Haspe

Hagen (ots) – Am Donnerstagnachmittag, den 20.02.20, kam es gegen 16:45 Uhr, in Haspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sechsjähriger leicht am Kopf verletzt worden ist.

Der Junge wollte nach bisherigen Ermittlungen die Straße Am Karweg überqueren und lief plötzlich und unerwartet zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn.

Eine 48 Jahre alte PKW-Fahrerin, die in diesem Moment an den geparkten Fahrzeugen vorbei fuhr, leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit dem Jungen aber nicht mehr verhindern.

Das verletzte Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Lothar Bankstahl
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha


Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell