POL-KN: (Singen) Nach versuchtem Tötungsdelikt Zeugen gesucht (20.02.2020)

POL-KN: (Singen) Nach versuchtem Tötungsdelikt Zeugen gesucht (20.02.2020)

Singen (ots) – Wegen eines versuchten Tötungsdelikts hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Messerangriff in der Singener Innenstadt geben können. Am Mittwoch soll es gegen 14.00 Uhr in der August-Ruf-Straße vor einem Modehaus zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen etwa sechs Personen im Alter von 17 bis 19 Jahren gekommen sein. Als ein 19-Jähriger seinen Bekannten wegziehen wollte um die Situation zu beruhigen, zog ein noch unbekannter Täter ein Messer und stach in die Richtung des 19-Jährigen. Dieser hob reflexartig seinen Arm schützend vor sein Gesicht und erlitt hierbei eine Schnittverletzung am Arm. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Personen, die zur fraglichen Zeit den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell