POL-MA: Mannheim: Unter Alkoholeinwirkung Rotlicht missachtet, Streifenwagen beschädigt

POL-MA: Mannheim: Unter Alkoholeinwirkung Rotlicht missachtet, Streifenwagen beschädigt

Mannheim (ots) – Am Donnerstag gegen 10.50 Uhr befuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Mitsubishi die Friedrichsfelder Landstraße in Richtung Seckenheim. An der Einmündung östlich der Bundesautobahnanschlussstelle Mannheim-Seckenheim missachtete er nach derzeitigem Ermittlungsstand das Rotlicht der Ampelanlage und kollidiert mit einem Funkstreifenwagen des Verkehrsdienstes Mannheim, der bei „Grün“ links abbog.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro.

Ein bei dem 57-Jährigen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0, 56 Promille. Dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell