POL-MA: Walldorf/BAB 5: Verkehrsunfall mit vier Beteiligten- zwei Personen leicht verletzt

POL-MA: Walldorf/BAB 5: Verkehrsunfall mit vier Beteiligten- zwei Personen leicht verletzt

Walldorf/BAB 5 (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der A 5 bei Walldorf wurden zwei Personen leicht verletzt und es entstand beträchtlicher Sachschaden. Ein 65-jähriger Mann war gegen sieben Uhr mit seinem Ford auf der A 5 in Richtung Heidelberg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Walldorf stieß der 65-Jährige zunächst gegen den Opel einer auf der rechten Fahrspur voran fahrenden 51-jährigen Frau. Anschließend prallte er gegen eine 44-jährige Ford-Fahrerin auf dem Verzögerungsstreifen. In der weiteren Folge überfuhr er den gesamten Grünstreifen der Anschlussstelle, beschädigte drei Leitpfosten und kollidierte schließlich auf der Beschleunigungsspur mit einer 22-jährigen Mercedes-Fahrerin. Diese drehte sich um 180 Grad und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Der 65-Jährige schleuderte über alles Fahrstreifen nach links, prallte in die Mittelleitplanken und wurde wieder nach rechts abgewiesen, wo er letztendlich auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Die 22-Jährige Fahrerin des Mercedes und der 65-Jährige erlitten leichte Verletzungen und wurden zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Drei der vier Autos waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn in Richtung Heidelberg war zeitweise gesperrt. Es ergab sich ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell