POL-MK: Ladendiebe/Einbrecher/Lackkratzer

POL-MK: Ladendiebe/Einbrecher/Lackkratzer

Lüdenscheid (ots) – Am Mittwochnachmittag wurden zwei 14 und 15 Jahre alte Schalksmühlerinnen beim Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft an der Schillerstraße erwischt. Sie entfernten in der Umkleidekabine die Etiketten von vier T-Shirts und versuchten, diese an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Für das nötige Make-up hatten die jungen Damen bereits zuvor gesorgt. Bei ihrer Durchsuchung kamen diverse Kosmetika im Wert von zusammen 150 Euro ans Tageslicht, darunter Highlighterpinsel, Lippenstifte, Lippgloss oder künstliche Wimpern und Nägel, Parfüm und Countour-Stifte. Die hatten die Mädchen, wie sie selbst einräumten, zuvor in einem Drogeriemarkt an der Wilhelmstraße gestohlen.

Fast zeitgleich wurde ein 44-jähriger Mann an der Knapper Straße beim Diebstahl beobachtet. Zuerst hatte er Socken von einem Außenständer eines Bekleidungsständers eingesteckt. Dann ging er in eine Drogerie, wo er ebenfalls Ware einsteckte.

Unbekannte sind zwischen Montagnachmittag und Donnerstagmittag Im Olpendahl in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Sie beschädigten ein Vorhängeschloss und entwendeten diverse Elektro-Werkzeuge wie Bohrmaschinen und Akkuschrauber.

Am Höher Weg verschaffte sich ein Unbekannter Zugang zum Gemeinschafts-Gerätehaus einer Kleingartenanlage. Er entwendete eine noch nicht genau bekannte Anzahl von Geräten. Am Montagnachmittag war alles noch in Ordnung. Bemerkt wurde der Diebstahl am Donnerstag gegen 14 Uhr.

Am Mittwoch wurden an der Elsa-Brandström-Straße fünf Fahrzeuge zerkratzt. Eine Pkw-Besitzerin entdeckte die Schäden an Türen und Kotflügel in Höhe der Türgriffe. Die Autos standen hintereinander am Straßenrand. Ein Seicento war rundherum zerkratzt. Bei einem Skoda, einem BMW X5, einem Fiesta und einem Corsa beschränkten sich die Schäden auf die rechte Seite.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell