POL-PDWIL: Blutprobe, Beleidigung, Widerstand, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

POL-PDWIL: Blutprobe, Beleidigung, Widerstand, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Veldenz (ots) – Am späten Abend des 20.02.2020 wurden nach einer Fastnachtsveranstaltung in Veldenz durch mehrere Zeugen ein PKW auf einem Wirtschaftsweg in Veldenz festgestellt. Der Fahrer saß hierbei schlafend auf dem Beifahrersitz.

Ein Atemalkoholtest wurde verweigert, jedoch war eine Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des 23-jährigen nicht nötig, da seine Alkoholisierung deutlich zu erkennen war. Da sich Anhaltspunkte für ein zeitnah zurückliegendes Führen des Fahrzeuges ergaben, wurde seitens der Staatsanwaltschaft die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Beim Verbringen ins Krankenhaus leistete die Person Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten. Bei der Durchsuchung der Person wurden zudem Betäubungsmittel in geringer Menge sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell