POL-WOB: Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren – Unfallfahrer fuhr davon – Zeugen gesucht

POL-WOB: Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren – Unfallfahrer fuhr davon – Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, Bartenslebenring 18.02.20, 13.00 Uhr

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in der Tiergartenbreite. Mit Knieprellungen musste eine 53 Jahre alte Fußgängerin im Klinikum behandelt werden, nachdem die Wolfsburgerin von einem noch unbekannten Fahrzeugführer angefahren wurde. Den Ermittlungen nach wollte die 53-Jährige um 13.00 Uhr auf dem Fußgängerüberweg den Bartenslebenring zum Hansaplatz hin überqueren, als sie von dem gesuchten Fahrer erfasst wurde und zu Boden stürzte. Danach habe sich der Fahrer ohne noch einmal anzuhalten vom Unfallort entfernt, berichtete das Unfallopfer später den Polizisten. Zeugen des Unfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell