PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) – Sigmaringen

Tablet PC aus Auto gestohlen

Ein unbekannter Dieb hat in der Sigmaringer Innenstadt die Scheibe der Beifahrertür eines Skoda Oktavia zertrümmert und einen im Auto liegenden Tablet PC der Marke Samsung gestohlen. Der Pkw stand zwischen Donnerstag, 17.15 Uhr, und Freitag, 5.10 Uhr, in der Straße „Schulhof“. Die Polizei ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls. Wer sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07571 104 0).

Krauchenwies

Holzzaun beschädigt

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Donnerstag im Ablacher Gartenweg einen Holzzaun auf etwa acht Metern Länge umgedrückt. Dabei beschädigte der Unbekannte drei Metallpfosten und mehrere Holzlatten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 300 Euro. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt wegen der Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann wird um Kontaktaufnahme gebeten (Telefon 07571 104 0).

Meßkirch

Falschabbieger fährt über Verkehrsinsel

An der Einmündung der B313 in die B311 bei Meßkirch ist am Donnerstagabend ein Opel Omega über die Verkehrsinsel und dann gegen die Leitplanke gefahren.

Der 42-jährige Unfallverursacher wollte gegen 17.50 Uhr auf der B311 nach Tuttlingen fahren, bog an der Einmündung der B313 aber versehentlich in Richtung Sigmaringen ab. Noch beim Abbiegen erkannte er seinen Fehler und bremste deswegen voll ab. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Opel, überfuhr die dortige Verkehrsinsel und prallte gegen die Leitplanke. Dabei beschädigte er die Bepflanzung der Verkehrsinsel nicht unerheblich. An seinem Opel entstand Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bad Saulgau

Siebenjähriges Kind bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall m Donnerstagmittag in der Schönhaldenstraße ist ein siebenjähriges Mädchen leicht verletzt worden.

Der 50-jährige Unfallveursacher fuhr gegen 13.10 Uhr auf der Schönhaldenstraße in Richtung Mittelbergstraße. In Höhe der Kreuzung mit dem Lerchenweg übersah er, dass der vor ihm fahrende BMW anhielt. Der 50-Jährige brachte seinen Lastwagen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und fuhr dem PKW hinten auf. Das siebenjährige Mädchen als Mitfahrerin im BMW erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Kalmbach
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell