Zuwachs für SN bei verkaufter und abonnierter Auflage

Zuwachs für SN bei verkaufter und abonnierter Auflage

Salzburg (OTS) – Die Österreichische Auflagenkontrolle 2019 weist Spitzenwerte für die „Salzburger Nachrichten“ im Vergleich der Entwicklungen aller österreichischer Tageszeitungen aus.

Aktuell steigt die Zahl der täglich verkauften Exemplare von 69.769 auf 70.207 um 0,6 Prozent an. Das ist die erfolgreichste Entwicklung unter allen österreichischen Tageszeitungen. Nur „Die Presse“ kann auch noch ein Plus von 0,1 Prozent vermelden.

Auch bei den Abonnements legen die SN im Vergleich von 65.124 auf 65.509 zu. Dies entspricht im Vergleich 2018 zu 2019 einer Steigerung von 0,6 Prozent. Damit liegen die SN insgesamt an der zweiten Stelle aller österreichischen Tageszeitungen. Nur „Die Presse“ legt mit 3,2% mehr zu. Gesamt liegt die verkaufte und abonnierte Auflage der „Salzburger Nachrichten“ mittlerweile auch höher als bei „Der Standard“ und „Die Presse“.

Die Zahlen der ÖAK lassen Rückschlüsse auf den Print- und auf den Digitalbereich zu. 2019 wurde die digitale Ausgabe der SN 11.693 mal täglich verkauft – das ist eine deutliches Plus von 28 Prozent. Unverändert ist die besondere Stellung der SN am Donnerstag mit den regionalen Wochenzeitungen der „Salzburger Woche“ und dem Fernsehprogramm „Tele“ – am Samstag vor allem durch das tiefgehende Wochenende. Beide Tage weisen deutlich stärkere Auflagen aus als an den anderen Verkaufstagen.

Hans Paischer
hans.paischer@sn.at
+43 662 / 8373 – 104

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender