HPV-Impfung – Kucher: Volle Unterstützung für 6-Punkte-Programm von AGO und Krebshilfe

HPV-Impfung – Kucher: Volle Unterstützung für 6-Punkte-Programm von AGO und Krebshilfe

Wien (OTS/SK) – „Volle Unterstützung für das von MedizinerInnen und ExpertInnen präsentierte 6-Punkte-Programm zur Erhöhung der HPV-Durchimpfungsrate“, sichert SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher anlässlich des Internationalen HPV-Impftages am 4. März zu. Die von der Österreichischen Krebshilfe und AGO-Austria (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie) präsentierten Punkte sind dringend notwendig, damit die noch immer sehr niedrige Durchimpfungsrate von nur 40 Prozent erhöht wird. Generell ist die Impfskepsis der ÖsterreicherInnen zu hoch, nicht nur bei der Impfung gegen Humane Papillomaviren. „Es ist dringend notwendig, dass alle gemeinsam aktiv werden. Auch die österreichweite Ausrollung des elektronischen Impfpasses ist längst fällig“, so Kucher. ****

Wie die ExpertInnen auch heute wieder betont haben, gibt es mehr als 150 unterschiedliche Humane Papillomaviren, die an der Entstehung von mehreren Krebsarten – etwa am Gebärmutterhals, Rachen oder Kehlkopf – beteiligt sind. „Diese Impfung ist seit Anfang 2014 im Kinderimpfprogramm enthalten und somit für alle Kinder vom 9. bis zum 12. Geburtstag kostenlos. Wenn möglichst viele Kinder – Buben und Mädchen –geimpft werden, würde sich sehr viel Leid verhindern lassen. Alle PolitikerInnen sind gefordert, hier noch mehr für die Aufklärung und Information der Eltern zu tun“, so Kucher. (Schluss) sl

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender