POL-MG: Unfall: 16-jähriger Fußgänger schwer verletzt

POL-MG: Unfall: 16-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) – Am Montagabend ist ein 16-jähriger Fußgänger an der Kreuzung Gracht / Limitenstraße bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Es war gegen 18.40 Uhr, als der 18-Jährige Fahrer eines VW Golf an dieser Kreuzung bei Rotlicht auf dem Linksabbiegerstreifen der Straße „Gracht“ stand und wartete. Als die Ampel auf Grünlicht umsprang, fuhr er los, um nach links in die Limitenstraße abzubiegen.

Hier kam es zu dem Unfall mit dem 16-jährigen Fußgänger, der die Limitenstraße an der dortigen Fußgängerampel überquerte. Nach Angaben von Zeugen zeigte diese Grünlicht an.

Der ansprechbare 16-Jährige wurde vor Ort erstversorgt und anschließend zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Namentlich noch nicht erfasste Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell