POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle und Einbrüche

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle und Einbrüche

Aalen (ots) – Westhausen: Radfahrerin verletzt

Als am Dienstagabend eine 15-jährige Radfahrerin gegen 18 Uhr auf dem Radweg der Dalkinger Straße unterwegs war, stürzte sie, als der Beifahrer eines geparkten Pkw die Türe öffnete. Die Fahrradfahrerin erlitt dadurch leichte Verletzungen und begab sich erst am Abend in ärztliche Behandlung. Das Polizeirevier in Aalen bittet um Zeugenhinweise auf den unbekannten Pkw unter Tel. 07361/5240.

Westhausen: Rotlicht missachtet

Ein 36-jähriger Opel-Lenker missachtete am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der B 29 das Rotlicht, als er von der Linksabbiegespur der B 29 auf den Zubringer der BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg abbog. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden 62-jährigen Sprinter-Lenker zusammen. Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro beziffert.

Aalen: Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall verursachte am Dienstagnachmittag eine 25-jährige Autofahrerin, als sie gegen 14.25 Uhr auf der Industriestraße aus Unachtsamkeit auf einen 46-jährigen Fahrzeuglenker auffuhr, der verkehrsbedingt an der Einmündung zur Burgstallstraße angehalten hatte. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen-Unterkochen: Unfallflucht

Einen Schaden von ca. 2000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er zwischen dem 24.02. und dem 01.03.2020 auf der Straße Zum Viadukt eine Straßenlaterne beschädigte. Der Unfallverursachte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Ellwangen-Neunheim: Sattelzug beschädigt Pkw

Am Dienstag bog ein 36-jähriger Sattelzuglenker gegen 14 Uhr von der Alfred-Krupp-Straße nach links in eine Betriebszufahrt ein. Dabei streifte er mit Auflieger einen rechts auf einem Parkstreiften geparkten Fiat Bravo, an dem ein Schaden von ca. 5000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd: Unfall aus Unachtsamkeit

Auf der Pfitzerstraße kam es am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger BMW-Lenker befuhr die Busfahrspur. Als er diesen Umstand bemerkte, wechselte er nach links und stieß mit einem neben ihm fahrenden 62-jährigen Daimler-Lenker zusammen. 4500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Gmünd: Unfallfluchten

In der Gemeindehausstraße wurde am Dienstag zwischen 6.45 Uhr und 21.45 Uhr ein Ford Focus beschädigt. Der Schaden wird auf 1500 Euro beziffert. In der Buchstraße beschädigte ein ebenfalls unbekannter Verursacher zwischen 7.30 Uhr und 13 Uhr einen Seat Leon und entfernte sich auch unerlaubt. Der Schaden am Seat beläuft sich auf rund 1500 Euro. Gegen 12 Uhr stellt die Besitzerin eines VW in der Peter-und-Paul-Straße fest, dass die Heckscheibe beschädigt wurde. Der Verursacher müsste mit einem größeren Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Hinweise auf die Verursacher nimmt in allen Fällen das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Bartholomä: Einbruch in Wohnhaus

Am Dienstagabend brach ein Dieb zwischen 19 Uhr und 21.45 Uhr über die Terrassentüre in ein Wohnhaus ein, das sich im Baronenbergweg befindet. Er durchsuchte das ganze Haus und entwendete Schmuck. Hinweise auf den Einbrecher bzw. verdächtiger Personen oder Fahrzeuge im dortigen Wohngebiet nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Einbruchsversuch

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein Einbrecher vergeblich, die Eingangstüre eines Ladengeschäftes in der Kappelgasse aufzubrechen. Diese hielt den Versuchen jedoch stand. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise auf den Einbrecher nimmt auch in diesem Fall das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell