POL-BOR: Bocholt – Einbrecher flüchtet mit Mülltonne / Fall 2

POL-BOR: Bocholt – Einbrecher flüchtet mit Mülltonne / Fall 2

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Zeuge gegen 01.10 Uhr durch einen Alarm auf einen Einbrecher aufmerksam, der den Kiosk am Bahnhof verließ und eine Mülltonne mit gelbem Deckel hinter sich herzog. Der Zeuge sprach den Täter an, der über den Parkplatz eines Mehrfamilienhauses am Theodor-Heuss-Ring flüchtete. Dort verlor ihn der Zeuge aus den Augen. Der Täter war komplett schwarz bekleidet, eine nähere Beschreibung liegt nicht vor.

Die Eingangstür des Kiosks hatte der Einbrecher aufgehebelt und Tabakwaren entwendet. Die Mülltonne dürfte er zum Abtransport der Beute benutzt haben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990.

Bereits im Januar gab es in Bocholt einen Einbruch, bei dem der Täter seine Beute in einer Mülltonne abtransportierte. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4498885

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell