POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 11.09.2020

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 11.09.2020

Goslar (ots) – Smartphone gestohlen/Zeugen gesucht.

Goslar. Am Dienstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein im Telekom-Shop in der Fischemäkerstrasse ausgestelltes Apple iPhone 11 Pro Max, Farbe Midnight green, und verließen anschließend fluchtartig den Verkaufsraum.

Sie wurden von einem Angestellten, der den akustischen Signalton nach Lösen der Sicherung bemerkt hatte, verfolgt, allerdings verlor er die beiden in der Breiten Strasse aus den Augen. Auffällig war, dass der Signalton zu diesem Zeitpunkt noch immer zu hören war, so dass er auch von anderen Personen wahrgenommen worden sein müsste.

Die bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Straftat eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zur Feststellung der beiden Personen, die mit

ca. 18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, vermutlich südländischer Herkunft, einer mit lockigen schwarzen Haaren, der andere mit einer nach hinten gekämmten Kurzhaarfrisur,

beschrieben werden konnten.

Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von knapp eintausendfünfhundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die den Signalton bemerkt haben und Angaben über die Identität der beiden Flüchtigen machen oder ansonsten auf den Vorfall aufmerksam wurden oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell